Burnout, Erschöpfung, Depression

Bildquelle Pixabay, CC0
Burnout, Erschöpfung, depressive Verstimmungen – wie kommt es dazu?

Burnout, Erschöfpung, depressive Verstimmungen: Aus unterschiedlichen Gründen hat der Organismus Schwierigkeiten den Stresspegel zu regulieren. Manchmal spielen hierbei sogar genetische Ursachen eine Rolle. Diese Situation kann zu einer Veränderung der Stresshormonausschüttung führen. Bei dauerhaft anhaltendem Belastungen, kann es beispielsweise zu einer Veränderung des körpereigenen Cortisol- und Serotoninspiegels ( unser Wohlfühlhormon) kommen. Ein Serotoninmangel kann die Stimmung des Betroffenen beeinträchtigen, so dass er sich  niedergeschlagen und depressiv fühlt. Manche Menschen sind so erschöpft, dass es Ihnen schwerfällt, den Alltag zu bewältigen.

In meiner Praxis biete ich spezifische diagnostische Untersuchungen an. Beispielsweise können wir uns mittels einer Laboruntersuchung Ihre Stresshormone und Ihren Serotoninspiegel genauer anschauen. Therapeutisch biete ich eine alternativmedizinsche Behandlung an.  Mein Ziel ist es, den Körper wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Psychotherapie kann ebenso zum Einsatz kommen.  Auch hierbei biete ich Ihnen Begleitung an. Nähere Informationen über mein psychotherapeutisches Angebot finden Sie unter dem Button “Psychotherapie”.
Praxis für ganzheitliche Heilkunde und Psychotherapie in Neuhofen, nähe Speyer, Ludwigshafen, Mannheim, Limburgerhof